Monster energy gewinnspiel.

teilnahmebedingungen

 

A. ALLGEMEINES

Die Teilnahme am Gewinnspiel „Monster Energy“ von BURGER KING® Österreich mit Unterstützung von CocaCola HBC Austria GmbH richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen. Veranstalter des Gewinnspiels ist die MFAT AdFund GmbH, myHive Wienerberg, Turm A/34, Wienerbergstraße 11, A-1100 Wien (nachfolgend: „Veranstalter“).

 

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt der Teilnehmer seine Zustimmung zu diesen Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweisen.

 

B. Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel „Monster Energy“ von BURGER KING® Österreich

 

1. Teilnahmeberechtigte Personen

 

1.1 Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die ihren ständigen Wohnsitz in Österreich und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Sollte ein Teilnehmer bei Vollendung des 18. Lebensjahres in seiner Geschäftsfähigkeit eingeschränkt sein, bedarf es der Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters.

 

1.2 Ausgeschlossen von der Teilnahme am Gewinnspiel sind Mitarbeiter des Veranstalters sowie Mitarbeiter von Kooperationspartnern, welche mit der Erstellung oder Abwicklung des Gewinnspiels beschäftigt sind oder waren sowie deren Familienmitglieder.

 

2. Durchführung des Gewinnspiels

 

2.1 Teilnehmende Restaurants

Folgende Burger King® Restaurants nehmen am „Monster Energy“ Gewinnspiel teil:

  • TQSR GRI GmbH & Co. KG, Riesstraße 22, 8010 Graz
  • TQSR GSB GmbH, Feldkirchnerstraße 78, 8055 Seiersberg
  • TQSR GPU GmbH, Puntigamerstraße 141, 8055 Graz
  • TQSR GJA GmbH & Co. KG, Jakominiplatz 16, 8010 Graz

 

2.2 Zeitraum des Gewinnspiels

Der Zeitraum des Gewinnspiels erstreckt sich vom 01.10.2019 0:00 Uhr bis 31.12.2019 24:00 Uhr („Aktionszeitraum“). Innerhalb dieses Aktionszeitraums erhalten Nutzer die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Aktionszeitraums möglich.

 

2.3. Ablauf der Teilnahme am Gewinnspiel

Um an dem Gewinnspiel teilnehmen zu können, muss der Monster Energy Flyer, der in den Grazer Burger King® Filialen aufliegt, komplett ausgefüllt und vor Ort in die Gewinnspiel-Sammelbox geworfen werden.

 

2.4 Gewinn

Nach dem angeführten Aktionszeitraum werden in jeder der vier Grazer Burger King® Restaurants folgende drei Gewinne unter den Teilnehmern verlost:

 

Je 1 Monster Energy-BMX Bike

Je 1 Monster Energy-Skateboard

Je 1 Monster Energy-Snowboard

 

Es gibt somit insgesamt 12 Gewinner die je einen Preis per Zufall erhalten.

Der Gewinn ist zum privaten Gebrauch bestimmt und nicht an Dritte übertragbar. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.

 

2.5 Gewinnermittlung und Benachrichtigung

 

2.5.1. Die Ermittlung der Gewinner erfolgt am 15.01.2020 per Losverfahren. Die 12 Gewinner werden spätestens 48h nach der Gewinnermittlung über die von ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse informiert.

In dieser Nachricht wird der Gewinner aufgefordert, innerhalb von 48 Stunden nach Absendung der Benachrichtigungs-Mail seitens des Veranstalters eine Bestätigung der Annahme des Gewinns unter Angabe seines vollständigen Namens und Adresse zu senden. Der Erhalt der E-Mail wird seitens des Veranstalters bestätigt. Die Gewinne müssen persönlich und unter Vorlage eines gültigen Personalausweises in einer der vier Grazer Filialen abgeholt werden.

 

2.5.2. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der Gewinner selbst verantwortlich.

 

3. Gewährleistungsausschluss

 

3.1. Es dürfen im Zusammenhang mit diesem Gewinnspiel keine rechtswidrigen, verletzenden, verleumderischen, nicht genehmigten, böswilligen, das Persönlichkeitsrecht verletzenden, gewaltverherrlichenden oder rassistischen Inhalte veröffentlicht werden. Es darf keine kommerzielle oder politische Werbung veröffentlicht werden. Dieses Verbot bezieht sich auf politische Inhalte, die nicht mit den Werten des Grundgesetzes der Republik Österreich vereinbar sind. Es dürfen keine jugendgefährdenden Informationen oder Inhalte verbreitet werden. Ferner sind rassistische, gewalttätige, politisch extremistische, sexistische, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen, sowie solche, die andere Personen, Volksgruppen oder religiöse Bekenntnisse beleidigen, verleumden, bedrohen oder verbal herabsetzen, nicht gestattet. Der Teilnehmer verpflichtet sich, keine Urheber-, Patent- und Markenrechte oder sonstige Schutzrechte Dritter zu verletzen.

 

3.2 Der Teilnehmer stellt den Veranstalter von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber dem Veranstalter aufgrund einer Verletzung ihrer Rechte durch von dem Teilnehmer im Rahmen des Gewinnspiels eingestellte Inhalte oder durch dessen sonstige Nutzung geltend machen. Der Teilnehmer ist verpflichtet, dem Veranstalter für den Fall einer Inanspruchnahme durch Dritte unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig sämtliche ihm zur Verfügung stehenden Informationen mitzuteilen, die für eine Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind. Darüber hinausgehende Schadensersatzansprüche von dem Veranstalter gegenüber dem Teilnehmer bleiben unberührt.

 

3.3 Der Veranstalter ist ferner berechtigt, Teilnehmer von diesem Gewinnspiel auszuschließen, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, unrichtige Personenangaben machen, sich unlauterer Hilfsmittel bedienen und/oder Rechte Dritter, wie deren Nutzungs- oder Persönlichkeitsrechte, verletzen.

 

4. Haftungsbeschränkung

 

4.1 Der Veranstalter haftet nach den gesetzlichen Vorschriften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit des Veranstalters, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen sowie bei schuldhafter Verletzung von für das Gewinnspiel und für seine Durchführung wesentlichen Vertragspflichten. Eine Vertragspflicht ist dann wesentlich, wenn sie eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels überhaupt erst ermöglicht, und wenn der Teilnehmer auf ihre Einhaltung vertraut und vertrauen darf. Bei nur leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, ist die Haftung begrenzt auf den Ersatz des vertragstypischen, zum Zeitpunkt der Nutzung des Spiels vorhersehbaren Schadens. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für von dem Veranstalter, ihren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen schuldhaft verursachten Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

 

4.2 Voranstehende Haftungsbeschränkung gilt insbesondere für Schäden, durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung von Daten o. ä., bei Störungen der technischen Anlagen oder des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren.

 

4.3 Garantie- und Gewährleistungsansprüche bezüglich des Gewinns gegen die MFAT AdFund GmbH bestehen nicht. Etwaige Gewährleistungsansprüche gegen den Veranstalter bleiben unberührt.

 

5. Datenschutz

 

5.1 Personenbezogene Daten: Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, also Informationen, die eine Person identifizieren oder zumindest identifizierbar machen. All diese Daten unterliegen gemäß den datenschutzrechtlichen Vorschriften einem besonderen Schutz, den die MFAT AdFund GmbH als Auftragsverarbeiter für die Datenverarbeitung durch technischen und organisatorische Maßnahmen sicherstellen.

 

5.2 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten: Für die Gewinnabwicklung müssen die Teilnehmer die in Ziffer 2.3 und 2.5 genannten Daten angeben. Diese werden zur Gewinnabwicklung genutzt, gespeichert und nach spätestens 30 Tagen gelöscht. Soweit eine Löschung aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten nicht möglich sein sollte, wird der Datensatz des Teilnehmers bis zum Ablauf der Aufbewahrungsfrist gesperrt, d.h. die Daten sind von einer weiteren Nutzung ausgenommen. Eine Weitergabe oder ein Verkauf personenbezogener Daten an Dritte Personen, die mit dem Gewinnspiel nicht befasst sind, erfolgt nicht. Nur soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist, erfolgt eine Übermittlung personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden. Der Teilnehmer erklärt hiermit ausdrücklich sein Einverständnis mit der Speicherung und Verwendung der mitgeteilten personenbezogenen Daten zu dem oben genannten Zweck an die oben genannten Institutionen.

 

5.3 Rechte des Teilnehmers: Der Teilnehmer hat das Recht, unentgeltlich abzufragen, welche Daten im Rahmen des Gewinnspiels über ihn gespeichert sind. Jeder Teilnehmer hat das Recht jederzeit die sofortige Löschung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Der Teilnehmer versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vorname, Nachname, Wohnort und Emailadresse, wahrheitsgemäß und richtig sind.

 

Ebenso erklärt sich der Teilnehmer mit den Datenschutzbestimmungen der MFAT AdFund GmbH einverstanden (https://www.burgerking.at/subpages/datenschutz).

 

Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, sich bei Gewinnübergabe und -einlösung für Marketingzwecke durch den Veranstalter unentgeltlich begleiten, fotografieren und filmen zu lassen und die dabei entstehenden Fotografien und Filme in dem vorbenannten Umfang nutzen zu lassen. Dies schließt die Bekanntgabe des Gewinners auf der Webseite www.burgerking.at und Social Media Plattformen der MFAT AdFund GmbH mit ein.

 

5.4 Der Teilnehmer kann seine nach Ziff. 5.3 erklärten Einwilligungen jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist an: MFAT AdFund GmbH, myHive Wienerberg, Turm A/34, Wienerbergstraße 11, A-1100 Wien, office@whopper.at oder Tel. 01/2262260 zu richten. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmers umgehend gelöscht.

 

C. Schlussbestimmungen

 

1. Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an den Veranstalter zu richten.

 

2. Das Gewinnspiel des Veranstalters unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss von UN-Kaufrecht.

 

3. Sollten einzelne dieser Teilnahmebedingungen ungültig oder unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit oder Wirksamkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt. An die Stelle der ungültigen oder unwirksamen Bestimmung tritt diejenige gesetzlich zulässige Bestimmung, welche dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

 

 

Viel Glück und Erfolg wünschen BURGER KING® Österreich & Monster Energy!